Linktipps zum Wochenende (1)

Freitags frisch aus dem Netz gefischt.
Heute: Gesichter der Türkei, eine Köstlichkeit aus roten Linsen und ein schönes Produkt Made in Turkey

Gesichter der Türkei

In den letzten Tagen ist mir ein bestimmtes Video immer wieder in die Timeline gespült worden. Es ist ein wirklich hübsch gemachter kleiner Film über die verschiedenen Facetten der Türkei – auch wenn das moderne Istanbul nach meinem Geschmack ein wenig zu kurz kommt. Das Video stammt von der englischsprachigen Website The Perennial Plate, die kleine Dokumentationen zum Thema nachhaltiges und abenteuerliches Essen produziert – ein Blog als gelungene Kombination aus Food & Travel.

 

Beyond Kebab

Wer nun Lust auf türkisches Essen bekommen hat, dem empfehle ich den schönen Blog Ayşenputtel, in dem es nicht nur ums Kochen geht, der aber eine Reihe typischer Rezepte der türkischen Küche enthält. Zumindest habe ich es mit der Hilfe des Rezeptes dort geschafft, eine große Portion leckere Mercimek Köftesi zu zaubern. 

Mercimek Köftesi

 

Shopping

Die Türken sind ein sehr erfinderisches Volk. Als ich gestern durch einen großen Buchladen schlenderte, bin ich auf ein interessantes Produkt Made in Turkey gestoßen: OZPACK®. Es handelt sich um eine Art Allzweckmappe, mit der man Bücher zu einem Bündel schnüren kann. Schöner als ein Gürtel ist es allemal. Leider bisher nur in der Türkei erhältlich.

 

Foto Mercimek Köftesi: © Katja Tongucer

 

 Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

2 Kommentare zu Linktipps zum Wochenende (1)

  1. Habe grad immer noch ein Schmunzeln im Gesicht von dem Video, mir wurde so richtig warm um’s Herz…hach, so schön gemacht! Und jetzt hab ich so ein Heimweh bekommen… vor allem nach Istanbul. Es ist und bleibt meine absolute Lieblingsstadt, aber seit ein paar Jahren bin ich da nicht mehr hingekommen, weil sich meine privaten Umstände geändert haben und mir einfach keine Zeit mehr für Istanbul bleibt. Ich beneide Dich! Obwohl , dort zu leben ist wieder eine ganz andere Geschichte…eine richtige Herausforderung manchmal, stimmt’s?:) Allein schon wegen dem Verkehr *grusel*

    Und ich bin grad so begeistert von Deinem Mercimek Köfte, der aus MEINEM Rezept stammt, sehr gelungen und lecker sieht es aus. Vielen lieben Dank für das Verlinken und ganz liebe Grüße aus’m Ruhrpott!
    Ayse(nputtel)

  2. Vielen Dank für deine lieben Kommentare, Ayse. Ich mag deinen Blog sehr und schaue öfter rein. Die Portulak-Rezepte habe ich auch schon alle ausprobiert. Lecker. :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*