Linktipps zum Wochenende (3)

Ich kann ja viel über Istanbul schreiben und erzählen.
Aber manchmal sagen bewegte Bilder mehr als Worte.
Deshalb gibt es wieder Videos im heutigen Linktipp.

Auf 3 Sofas durch Istanbul

Das erste Video ist ein Fernsehbeitrag von EinsPlus aus der Reihe „Auf 3 Sofas durch …“. Als Couchsurfer reist Thomas Niemietz durch die Welt und in diesem Beitrag berichtet er aus Istanbul. Es ist ein bunter Querschnitt nicht nur durch das moderne, hippe Istanbul. Zwar möchte man an manchen Stellen dem lieben Thomas ans Herz legen, sich doch bitte mit der Aussprache von türkischen Orten und Namen ein wenig genauer auseinanderzusetzen, aber das tut der Qualität des Berichts keinen Abbruch. Es ist ein etwas anderer Blick auf Istanbul, interessant für Individualtouristen und Menschen, die sich für das Istanbul abseits der Touristenpfade interessieren.

Istanbul 1964

Einen anderen, längst vergangenen Blick auf Istanbul kann man im folgenden Video erhaschen. Wer das neue, hektische Istanbul kennt, der wird staunen ob der rasanten Entwicklung der letzten 50 Jahre. Es ist unfassbar, wie diese Stadt explodiert und gewachsen ist, die Einwohnerzahl hat sich in nur einem halben Jahrhundert verzehnfacht. Lebten 1964 noch ca. 1,7 Millionen Menschen, so sind es inzwischen über 15 Millionen. Tendenz steigend. Doch Istanbul war auch schon 1964 voll, laut und verkehrsreich. Aber seht selbst:

Zauberhaftes Istanbul

Der letzte Video-Tipp zeigt Istanbul einmal ganz anders. Der preisgekrönte, kurze Animationsfilm von Idil Ar nimmt uns mit auf eine kurze Reise durch die Stadt am Bosporus. Man kann das Video mehrmals anschauen und entdeckt immer andere, zauberhaft dargestellte Besonderheiten der Stadt: die Prinzeninseln, die unzähligen Straßenkatzen, Einkaufskörbe, die an Seilen aus den Fenstern gelassen werden, die unermüdlichen Angler am Bosporus und vieles mehr. Gut beobachtet und wunderbar erzählt.

Viel Vergnügen beim Anschauen und ein schönes Wochenende!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*