Kunst? Film? Oder doch Musik?

Für Februar ist Kälte vorhergesagt. Doch niemand soll frieren mit herzerwärmender Kunst und Kultur. Hier eine klitzekleine Auswahl.

Bei trübem, regnerischem Wetter ist ein Stadtbummel keine besonders verlockende Aussicht. Istanbul wäre aber nicht eine Megametropole, gäbe es keine sehenswerten Ausstellungen, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann.

Joan Miró

Bis zum 8. März 2015 läuft zum Beispiel noch die Joan-Miró-Ausstellung im Sakıp Sabancı Müzesi. Das Museum im ehemaligen Wohnsitz des verstorbenen Großindustriellen Sakıp Sabancı lockt nicht nur mit dieser feinen Ausstellung. Das Anwesen in Emirgân am Bosporus allein ist schon einen Besuch wert und man kann den Ausflug auch mit einem Bummel durch die Gassen des hübschen Stadtteils verbinden.

International Independent Film Festival

Wer eher an Kunst in laufenden Bildern interessiert ist, der darf das International Independent Film Festival nicht verpassen. Vom 12. bis 22. Februar 2015 werden in Istanbul an verschiedenen Spielstätten zeitgenössische Filme in 13 Kategorien gezeigt und prämiert. (Achtung! Blutiger Trailer.)

Zeki Müren

Eine Ausstellung der anderen Art führt den interessierten Besucher ins
Yapı Kredi Kulturzentrum. Dort kann man noch bis November eine Ausstellung über den bekannten türkischen Musiker und Entertainer Zeki Müren besuchen. Der 1931 geborene und 1996 verstorbene Künstler wurde in den 50er bis 80er Jahren mit seinen farbenfrohen Glitzerkostümen und seiner offen gelebten Homosexualität zur Ikone. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Love & Reggae

Und am Valentinstag wird uns dann mit Love & Reggae in der Volkswagenarena in Maslak so richtig warm ums Herz. U-Roy und Big Youth werden zusammen mit der türkischen Reggae-Band Sattas das Leben und die Liebe feiern.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Viel Spaß!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

2 Kommentare zu Kunst? Film? Oder doch Musik?

  1. Serviert auf dem Silbertablett…
    Danke!

  2. Bitteschön! Gern geschehen. :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*